Engelchen

Anfangs war ich von der Idee „Skulptur“ vom 3D-Contest nicht gerade begeistert. Was soll ich bloß nur machen? Ich bin ein technisch veranlagter Mensch. Und Kunst, Skulpturen oder ähnliches interessiert mich nicht wirklich. Mein Kommentar zum Thema war dann nur:

„Auf’s Thema hab ich jetzt überhaupt kein Bock. Aber ich glaube das ist die richtige Motivation.“

Das 3D-Contest Bild – Engelchen

Das war dann auch die richtige Motivation. Die Ideen kamen bei mir recht spät. Der Contest hat eine länge von 9 Wochen doch erst in der letzten hatte ich die Kraft und Zeit mich dem Thema zu stellen.

Die sogenannten „Putten“ sind in einem Museum auf einer einfachen Säule sitzend und beobachten schon seit Dekaden staunende Besucher. Dabei werden sie selten oder gar nicht wahrgenommen, wobei ich dann mal mein 3D-Fotoapparat genommen habe und sie für die Nachwelt festgehalten habe.

Der Aufbau der Szene

Anhand der Bilder könnt ihr die Szene in ihre Einzelheiten sehen. Vom Aufbau eines der Putten bis hin zur Szenenbeleuchtung.

Die Knochen

Moment mal? Steinfiguren die sich verbiegen. Wie kommen nun die Engelchen in die richtige Pose? Ganz einfach, spendiere ein Skelett und sage ihnen wie sie sich verhalten sollen. Mit den Knochen „Joints“ genannt, ist es möglich statisch modellierte Objekte zu bewegen.

Zum Schluss gibt es noch wie immer zum Contest die erforderlichen Shaded- und Wired-Versionen.



Entdecke mehr


Sci-Fi-Fahrzeug – Das Contest Bild